Sie sind hier: Überblick >  9. Klasse

9. Klasse

Eine mehrwöchige Intensivphase bildet den Einstieg in das Programm der KompetenzFörderung. Die Jugendlichen erleben am Schülerhof, der pädagogischen Landwirtschaft in Schloss Hamborn, im ganztägigen Miteinander alle notwendigen Tätigkeiten zur Bewirtschaftung eines Hoforganismus. In überschaubaren Gruppen versorgen sie die Tiere, erlernen den sachgemäßen Umgang mit Werkzeugen und arbeiten auf dem Feld und im Forst. Auch bei der täglichen Zubereitung der Mahlzeiten und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten sind sie beteiligt.

Im gesamten Schuljahr bedeutet die Arbeit an der Erde den aktiven Einstieg in den Tag; das schulische Lernen findet anschließend statt. Die Jugendlichen erleben im Jahresverlauf in der pädagogischen Landwirtschaft  wechselnde Arbeitsanforderungen, die sie mit fachlich kompetenter Anleitung erfolgreich bewältigen können. Lebendige Werdeprozesse führen oft zu einer hohen emotionalen Beteiligung und eine teilweise weit über das geforderte Maß hinaus gehende Mitarbeit im Betrieb.

Die Vielfalt der anfallenden Tätigkeiten ermöglicht Differenzierungen, mit denen unterschiedlichsten Geschicklichkeiten entsprochen werden kann. Auch die Zusammenarbeit mit Forst oder Landschaftsgärtnerei und das Mitarbeiten auf den Freiflächen der benachbarten Demeter-Gärtnerei sind immer wieder neue Einstiegs-und Bewährungschancen.




KompetenzFörderung | Schloss Hamborn 5 | 33178 Borchen | 05251 389 255 | kompetenzfoerderung@schlosshamborn.de

.

Portal Schloss Hamborn