Sie sind hier: Überblick > 11. Klasse

11. Klasse

Im Wechsel mit dem schulischen Lernen im Gruppenzusammenhang haben Förderungen als Einzelpersönlichkeit im betrieblichen Umfeld in Klasse 11 besondere Bedeutung. Nach einer "Vorstellungsbörse" aller beteiligten Betriebe am Ende der 10. Klasse konnten die Jugendlichen wählen, in welchen Betrieben sie nun für jeweils ca. drei Monate Praxiserfahrungen sammeln möchten. Die betriebliche Anleitung wird fachlich kompetent (Meisterqualifikation) und sonderpädagogisch geschult durchgeführt. Eine gelingende Beziehungsgestaltung in den jeweiligen Praxisfeldern ist wichtiges Kriterium für  erfolgreiche berufliche Orientierungen.

Zusätzlich zu den mindestens drei unterschiedlichen betrieblichen Lernfeldern aus den Bereichen Ökologie, Handwerk/Medien und Soziales gehört ein etwa vierwöchiges Praktikum außerhalb der Gesamteinrichtung zum Programm. Am Ende der 11. Klasse wählen die Jugendlichen einen Betrieb, in dem sie im Abschlußjahr der Klasse 12 ein ganzjähriges Vertiefungspraktikum absolvieren. Hier wird dann auch eine an den jeweiligen betrieblichen Erfordernissen orientierte Projektarbeit angefertigt.

 

Praxisfelder





KompetenzFörderung | Schloss Hamborn 5 | 33178 Borchen | 05251 389 255 | kompetenzfoerderung@schlosshamborn.de

.

Portal Schloss Hamborn